Kleine SchriftGroße Schrift

Zahnersatz auf Implantaten

Ein Schwerpunkt unserer prothetischen Tätigkeit ist die Implantation und anschließende prothetische Versorgung von Zahn-Implantaten.

Nach Insertion der Implantate heilen diese in der Regel 2-3 Monate unbelastet ein. Die Implantatkörper tragen in sich ein Innengewinde, das nach Einheilung zur Aufnahme von Suprastrukturen dient, die die endgültige Krone aufnehmen. Diese wird entweder fest einzementiert (nicht abnehmbar), oder aber auf die Mezmo-Struktur der Implantate aufgeschraubt (durch Zahnarzt bedingt abnehmbar). Die Anforderungen an die prothetische Versorgung der Implantatpfeiler sind nicht niedrig und entscheiden mit über den Langzeiterfolg der Zahnimplantate. Parodontalhygiene, Ästhetik und (da die Implantate wegen Ihrer festen Knochenintegration nicht beweglich sind und nicht nachgeben können), die funktionelle Belastung müssen individuell festgelegt werden und erfordern eine enge Zusammenarbeit zwischen Zahnarzt und Zahntechniker. Im Ergebnis stehen dann aber Versorgungslösungen, die viele Probleme sicher lösen helfen und in der Regel die vorhandenen Strukturen (Zähne, Kieferknochen) schonen.

Praxis mit Qualität!
Wir sind zertifiziert nach
DIN EN ISO 9001 : 2015
Bei Aufruf und Nutzung dieser Website werden personenbezogene Daten in Form von Cookies und IP-Adresse, sowie Server-Logfile-Daten verarbeitet. Durch die weitere Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verarbeitung dieser Daten ein. Datenschutzerklärung